Sprache erleben

„Manchmal habe ich sogar auf Englisch geträumt.”

Lernen als Erlebnis.

Jede FHC Sprachreise bietet eine gelungene Kombination aus Sprachkurs und attraktiver Jugendreise. In der neuen, spannenden Umgebung direkt am Meer macht das Erlernen der Sprache, die dort gesprochen wird, einfach mehr Spaß.

Den ganzen Tag vom Englischen umgeben, erlebt man die Sprache plötzlich völlig neu. Man liest sie, hört sie und findet es bald schon ganz normal, selbst Englisch zu sprechen. Kein Wunder, dass sich oft schon nach der ersten Sprachreise in der Regel die Englischnoten unserer Schüler verbessern.

Die Erfahrung zeigt, dass die praktische Anwendung im Gastland den besten und schnellsten Zugang zur Sprache bietet. Hier – in ungezwungener Atmosphäre – gelingt das Sprechen fast automatisch, Hemmschwellen werden schnell überwunden, weil die Lust auf Sprache und Austausch wächst. Fortschritte sind sofort spürbar und lassen sich schon im nächsten Gespräch anwenden. So wachsen Interesse und Lust an der Sprache, und das Lernen fällt erheblich leichter.

Neben den idealen Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen im Rahmen einer FHC Sprachreise erleben die Schüler Land und Leute auf eine Art und Weise, wie es bei einem üblichen Ferienaufenthalt kaum möglich wäre. Sie erhalten tiefe Einblicke in die typischen Gegebenheiten vor Ort und schließen bei dem Schüleraustausch nicht selten Freundschaften fürs Leben.

Rein ins Land – raus mit der Sprache